Univ. Heidelberg
Statistik-Gruppe   Institut für Angewandte Mathematik   Fakultät für Mathematik und Informatik   Universität Heidelberg
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Institut für Angewandte Mathematik Arbeitsgruppe Statistik inverser Probleme
german english french



Publikationen
Kooperationen
Forschungsprojekte
Veranstaltungen
Lehre
Abschlussarbeiten
Personen
Kontakt


Zuletzt geändert am
14 Apr 2020 von JJ
.
Abschlussarbeit:
Bachelorarbeit

Autor:
Moritz Haas

Titel:
Fréchet Analysis of Variance for random objects

Betreuer:
Jan JOHANNES und Christof Schötz

Abstrakt:
Fréchet Mittelwert und Varianz können als Verallgemeinerung von Mittelwert und Varianz in metrischen Räumen ohne algebraische Struktur betrachtet werden. Im wesentlichen basierend auf Dubey und Müller (2017) leiten wir einen zentralen Grenzwertsatz unter schwachen Regularitätsbedingungen mit Hilfe von empirischer Prozesstheorie her. Dieses Ergebnis führt zu einem Test, um p Gruppen auf gleiche Verteilung zu über- prüfen, der für den Vergleich von Mittelwerten und Varianzen gleichzeitig geeignet sein soll.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Struktur des vorgeschlagenen Tests und seiner Verbindung zu einparametrischer ANOVA und Levene’s Test im Euklidischen Fall. Schließlich visualisieren und bestätigen wir unsere Analyse von Stärken und Schwächen des behandelten Tests in Simulationsstudien mit Euklidischen Daten.

Literatur:
Dubey und Müller. Fréchet analysis of variance for random objects. Technical report, https://arxiv.org/abs/1710.02761, 2017.

Kommentar / Kontakt
Markdown: Formatierungen sind möglich. Alle Kommentare werden moderiert.